hellwach 2018

8. internationales Theaterfestival für junges Publikum

in der Region Hellweg

3.-10. Juni 2018

 

Vom 3.-10. Juni 2018 richtet das HELIOS Theater “hellwach”, das internationale Theaterfestival für junges Publikum aus. Eingeladen sind sieben Theaterkompanien aus Europa, Afrika und Asien.

In sechs veranstaltenden Städten der Region Hellweg werden sie Theaterproduktionen für alle Altersgruppen zeigen – angefangen von den Allerkleinsten ab zwei Jahren.

Die Gruppen aus Indien, Südafrika, Frankreich, Italien, Österreich und Deutschland sind alle in Deutschland keine Unbekannten mehr. Nun präsentieren sie ihre aktuellen Arbeiten. Eine große Vielfalt an Handschriften und Erzählweisen wird zu sehen sein, die die Bandbreite eines jungen Theaters heute zeigt.

In den Festivalstädten Ahlen, Bergkamen, Bönen, Kamen, Lünen und Hamm werden Kindergartengruppen und Grundschulklassen die Vorstellungen besuchen. Zur Vorbereitung kommen die Theaterpädagoginnen des HELIOS Theaters vorab mit mobilen Theaterworkshops an die Schulen. Für Erzieher*innen bieten sie eine Fortbildung zur praktischen Nachbereitung des Theaterbesuchs mit der Kindergarten- oder Kitagruppe an.

Die Spielstätte des HELIOS Theaters im Kulturbahnhof Hamm ist das Festivalzentrum. Hier ist der abendliche Treffpunkt aller Interessierten, hier findet das Rahmenprogramm mit vielfältigsten Gesprächen statt. Theatermacher*innen reflektieren die neuesten Entwicklungen und Tendenzen im Theater für junges Publikum. Hat es den Sprung zu einem „Theater für alle“ geschafft? Was sind die Voraussetzungen hierfür? Inzwischen entstehen Theaterproduktionen für kleine Kinder auf allen Kontinenten, wie etwa auch in Südafrika und Indien. Was gibt es von dort zu berichten?

Auf diesen Seiten finden Sie das komplette Programm von "hellwach". Das Programmheft liegt ab Ende März an wichtigen Punkten in den beteiligten Städten aus. Für weitere Informationen erreichen Sie das HELIOS Theater unter Tel. 02381 926837 oder per Mail an post@helios-theater.de.

hellwach 2018 wird gefördert von

Programmübersicht

Die Übersicht über das Programm von hellwach 2018 finden Sie hier: Programmübersicht

Das Programmheft steht hier zum Download bereit: Programmheft (5 MB)

die Produktionen

Vélo Théâtre
Apt (Frankreich)
Der Frosch am Boden des Brunnens glaubt der Himmel sei rund |
La grenouille au fond du puits croit que le ciel est rond

für alle ab 5 Jahren

Toihaus Theater
Salzburg (Österreich)
Träume Träume
für alle ab 3 Jahren

Die Pyromantiker
Berlin (Deutschland)
Stühlchen Himmelblau
für alle ab 5 Jahren

Magnet Theatre / Lwanda Sindaphi
Cape Town (Südafrika)
Paare | Paired
für alle ab 2 Jahren

Katkatha Puppet Arts Trust
New Delhi (Indien)
Wollsymphonie | Wool Symphony
für alle ab 2 Jahren

La Baracca – Teatro Testoni Ragazzi
Bologna (Italien)
Schneewittchen (oder so ähnlich) | Biancaneve
für alle ab 5 Jahren


HELIOS Theater

Hamm (Deutschland)
Gegenüber | Face to Face

für alle ab 4 Jahren


Compagnie ACTA

Villiers-le-Belle (Frankreich)
Geheime Gärten | Sons… Jardins Secrets
für alle ab 4 Jahren

das Rahmenprogramm

Rund um die Aufführungen finden bei hellwach Gespräche statt. Eingeladene Künstler*innen berichten von ihrer Arbeit und der Situation des Theaters in ihren Ländern, geben vertiefende Einblicke in den Kontext der gezeigten Inszenierungen, diskutieren die Entwicklungen des Theater für die Allerkleinsten und blicken in die Zukunft des ruhrgebietsweiten Jugendkunstprojekts pottfiction. Die Gespräche finden im Festivalzentrum von hellwach, dem HELIOS Theater im Kulturbahnhof Hamm, statt.

Montag, 4. Juni
18:00 Uhr
Gespräch

über pottfiction international

Mittwoch, 6. Juni
20:00 Uhr
Gespräch
mit Lwanda Sindaphi
(Theatermacher, Kapstadt/Südafrika)

Donnerstag, 7. Juni
19:00 Uhr
Gespräch
mit Laurent Dupont und Joël Simon
über das Theater für die Allerkleinsten

Freitag, 8. Juni
20:00 Uhr
Gespräch mit Anurupa Roy
(Katkatha Puppet Arts Trust, Delhi/Indien)

Presseservice

Hier finden Sie hochauflösende Fotos zu den Festival-Stücken zum Download.