Faszination der Äpfel

La Fascination des Pommes

Compagnie Médiane
Strasbourg (Frankreich)

für alle ab 2 Jahren

Ein Apfel. Ein angebissener Apfel. Ein Apfelkern… Und Musik! Mit Dingen und Klängen kreieren ein Musiker und eine Spielerin sinnliche Erlebnisse von Schwerkraft und Fliehkraft. Im Rund der Bühne entstehen kurze Szenen, überraschend und poetisch wie kleine Gedichte: Eine Plastiktüte wird zu einem Seufzer. Ein Fischernetz schwingt in Kreisen und wird zum Träume fangenden Rock. Das Licht ändert seine Farbe und die Gefühle im Gesicht der Schauspielerin… Der herzhafte Biss in den Apfel bringt uns zurück in diese Welt. 

Compagnie Médiane

Die Compagnie Médiane wurde von Catherine Sombsthay gegründet. Seit 1984 widmet sie sich mit Künstler*innen verschiedenster Sparten der konsequenten Untersuchung und den Möglichkeiten des Objekttheaters. Sie gehört zur „Gründungsgeneration“ des Theaters der Dinge. In dieser Koproduktion mit Theater Nordkraft/Dänemark arbeitet sie mit dem dänischen Musiker Claus Carlsen und der brasilianischen Spielerin Lisa Becker zusammen. 

 

Dauer: 35 Minuten

 

Di, 8.6.

09:30 und 11:00 Uhr

Hansesaal, Lünen

Mi, 9.6.

10:00 und 16:00 Uhr

Stadttheater, Lippstadt

 

Ensemble

Inszenierung: Catherine Sombsthay
Komposition und Live-Musik: Claus Carlsen
Spiel: Lisa Gertum Becker
Bühne: John Nyby Larsen
Kostüme: Berith Ann Christensen
Licht: Andrew Tristram