Früh Stück

Ein Theaterstück über den Klang
für alle ab 3 Jahren

 

Was hören wir, wenn wir hinhören? Wie klingt der Raum um uns herum? Und wann beginnt Musik? Eine Spielerin und ein Spieler erkunden den Klang von Dingen, von Körpern, den Anderen und sich selbst. Ein Rhythmus baut sich auf, eine Melodie, ein Lied, eine Hörlandschaft erwächst in unseren Ohren und vor unseren Augen. Eine Einladung zum „Früh Stück“ – nicht nur für die Ohren…

Ausgehend von Fragen rund um den Klang und das Hören erkunden Minju Kim und Marko Werner die Welt des Hörbaren, in der Regie von Michael Lurse. Aus Klang wird Rhythmus, aus Rhythmus Melodie – so entwickelt sich im Laufe des „Früh Stück“ eine Komposition.

Premiere: Sonntag, 25. April 2021, 16:00 Uhr

Ensemble

Regie: Michael Lurse
Spiel: Minju Kim, Marko Werner
Bühne: Michael Lurse
Technik: Jan Leschinski
Musik: Jan Leschinski, Michael Lurse

Minju Kim

geboren in Korea, ist Performerin, Schauspielerin und Theatermacherin. Sie studierte Schauspiel an der Dongguk Universität in Korea und Physical Theatre an der Folkwang Universität. Engagements führten sie unter anderem ans Schauspiel Essen, das Consol Theater in Gelsenkirchen, das Armada Theater und ans HELIOS Theater. Sie ist inspiriert von den Ausdrucksmöglichkeiten, die in den Körpern der Menschen verborgen liegen.

Marko Werner

geboren 1976 in Schwedt, studierte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Engagements führten ihn ans Volkstheater Rostock, das Theater Regensburg, das Staatstheater Braunschweig sowie an das HELIOS Theater. Aktuell spielt Marko Werner in verschiedenen Produktionen des HELIOS Theaters, so Zwischen den Stühlen, GEGENÜBER, Ha zwei Oohh und HOLZKLOPFEN.

Michael Lurse

arbeitet freischaffend als Spieler, Autor, Regisseur und Bühnenbildner im Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter des HELIOS Theaters. Seit 2002 ist er im internationalen Austausch über das Theater für Kinder aktiv, als künstlerischer Leiter des internationalen Theaterfestivals hellwach und in europäischen Netzwerkprojekten wie mapping. Im Zentrum seines künstlerischen Interesses steht die Arbeit mit Materialien und Objekten.

Theaterpädagogik

Zu „Früh Stück“ hat das HELIOS Theater eine theaterpädagogische Materialmappe erstellt. Sie enthält Ideen und Anregungen zur Vor- und Nachbereitung des Theaterbesuchs. Die Mappe kann zum Selbstkostenpreis (3 € + ggf. Versand) im Theaterbüro bestellt werden und steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Theaterpädagogisches Begleitmaterial "Früh Stück"

Gefördert von

"Früh Stück" ist eine Produktion im Rahmen des Projekts “Mapping. A Map on the aesthetics of performing arts for early years”,gefördert von der Europäischen Union im Programm Creative Europe.